Bruno

Bruno Kippohr

Bruno kommt genau wie Selly aus einem ungarischen Tierheim, welches er genauso elendig und verhungert betrat wie Selly. Auf Krankheiten behandelt und aufgepäppelt konnte er endlich mal vorgestellt werden, um ein neues Zuhause zu finden. Leider ist das für Schäferhundmischlinge sehr schwer. da macht der 2020 geborene graue Rüde mit dem Kippohr keine Ausnahme. Bruno wünscht sich Familienanschluss mit einem Grundstück und viel Bewegung, die er schon aufgrund seiner Größe braucht. Wer also viel unterwegsist und ein aktives Leben führt, für den passt unser Bruno.